Vorsorgevertrag

Nach einer für Sie kostenlosen Vorsorgeberatung besteht die Möglichkeit, einen Vorsorgevertrag mit dem Bestattungsinstitut abzuschließen. Wir nehmen all Ihre Wünsche entgegen, damit im Ernstfall dann alles ganz einfach direkt über uns geregelt werden kann. Den Hinterbliebenen werden auf diese Art schwierige Entscheidungen, die oft einem gewissen Zeitdruck unterliegen, erspart.

 

  • Sie legen Art und Umfang Ihrer Bestattung bereits im Vorfeld fest
  • Sie bestimmen den Friedhof, die Art des Grabes, des Sarges oder der Urne
  • Sie legen selbst die spätere Grabpflege fest, sofern dies erforderlich ist
  • Sie teilen uns mit, welche Person Ihres Vertrauens unser Ansprechpartner sein wird
  • Sie überlegen bereits jetzt, wie die Bestattung finanziert werden kann
  • Sie geben vor, welche Personen im Falle Ihres Todes benachrichtigt werden und wie die Trauerfeier ausgerichtet werden soll
  • Sie können uns sogar Ihre detaillierten Wünsche wissen lassen, z. B. welches Musikstück Sie auf Ihrem letzten Weg begleiten soll oder welchen Blumenschmuck Sie sich wünschen, oder ob Ihnen ein ganz bestimmter Gegenstand mit auf Ihren letzten Weg gegeben werden soll, oder, oder…

Sie möchten Ihre Familie für den Fall Ihres Todes finanziell entlasten?

Seit dem 1. Januar 2004 wurde das Sterbegeld vollständig aus dem Leistungskatalog der gesetzlichen Krankenkassen herausgenommen. Seitdem müssen die Angehörigen in vollem Umfang für die Bestattungskosten aufkommen.

 

Wenn Sie bereits jetzt sicherstellen möchten, dass Ihre Angehörigen im Falle Ihres Todes keinen finanziellen Belastungen ausgesetzt werden, gibt es verschiedene Möglichkeiten. Gerne führen wir dazu ein selbstverständlich kostenloses Beratungsgespräch mit Ihnen.