Vorsorge durch Selbstbestimmung

 

  • sprechen Sie rechtzeitig mit Ihrer Familie über Ihre Vorstellungen
  • hinterlegen Sie Ihre Wünsche schriftlich und gut auffindbar (jedoch nicht innerhalb eines Testaments, da dieses in der Regel erst Wochen nach Eintritt des Todes und nach der Bestattung öffentlich gemacht wird)
  • auch für eine namentliche Auflistung nebst Adressen der Menschen, die im Falle Ihres Todes benachrichtigt werden sollen, wird man Ihnen dankbar sein.